Ergebnisse Jugend - Spieltage 12.11.2011 und 19.11.2011

Jungen U18 Kreisklasse A Allgäu-West:
TSV Bodnegg – SC Vogt II   6:3
SVW Weingarten – SC Vogt II   6:1

Am Freitagabend im Nachholspiel gegen Bodnegg und am Samstag nachmittag in Weingarten musste man gegen den Tabellenzweiten und den Tabellenersten antreten. Gegen Bodnegg hatte man sich durchaus Chancen auf einen Punktgewinn ausgerechnet, doch in den Eingangsdoppeln konnten beide Vogter Paarungen nur  phasenweise überzeugen und man lief einem 0:2-Rückstand hinterher. In den Einzeln zeigte Philipp Schaufler aufsteigende Form, er konnte sich zwei mal knapp in fünf Sätzen durchsetzen. Ansonsten reichte es nur für einen weiteren Zähler durch Janik Brennecke mit einem mühsam herausgespielten 5-Satz-Sieg gegen die etwas schwächere Nr. 4 der Gastgeber.
Eine mehr als ordentliche Leistung zeigte Stefan Löw bei seinem ersten Punktspiel-Einsatz: Er hatte es allerdings mit einem der besten Spielern im hinteren Paarkreuz der Kreisklasse A zu tun (7:1-Bilanz) und musste sich trotz einer couragierten Vorstellung in drei Sätzen geschlagen geben.

Am nächsten Tag trat man in derselben Besetzung (Philipp Schaufler, Nikolas Kiel, Janik Brennecke und Stefan Löw) beim bislang verlustpunktfreien Tabellenführer an. Nach eineinhalb Stunden Spielzeit musste man der Mannschaft aus Weingarten zum 6:1-Sieg gratulieren. Für den Ehrenpunkt sorgte Philipp Schaufler.

Mädchen Kreisliga: TTF Kißlegg III - SC Vogt I 4:6

Mit dem dritten Sieg in Folge sicherte sich Vogt die Herbstmeisterschaft mit nun 7:1 Punkten. Die Punkte holten Viola Birk (2), Anny Hawkeswood (2), Marina Schädler (1) sowie das Doppel Birk/Hawkeswood.

zur Tabelle Mädchen Kreisliga Bodensee

 

auf dem Foto (copyright: www.photo-corona.de) links zu sehen: Mannschaftsführerin Viola Birk und Anny Hawkeswood

Kommentare zu den Spielberichten

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

Ergebnisse Herren - Spieltag 19.11.2011

Herren Kreisklasse C Allgäu-West: SV Amtzell IV - SC Vogt III 0:9

Gegen den Tabellenvorletzten gewannen die jungen Vogter Dritte im Schnelldurchgang und untermauerte so ihre Aufstiegsambitionen. Lediglich Timo Schmidberger gegen die Nr. 1 sowie Marius John gegen die Nr. 3 der Gastgeber wurden ernsthaft gefordert, während Patrick Zboron, Nathalie Rogg und Rudolf Eisele ihre Einzel mühelos in drei Sätzen gewannen. Auch Ersatzmann Mario Moser zeigte nach eineinhalb Jahren Spielpause, dass er das Tischtennis nicht verlernt hat und gewann ebenfalls ohne Satzverlust.
Die Mannschaft verteidigte damit souverän die Tabellenführung.

Zur Tabelle Herren Kreisklasse C Gruppe Allgäu-West

Nathalie Rogg und Timo Schmidberger
auf dem Foto (copyright: www.photo-corona.de) links zu sehen: Nathalie Rogg und Mannschaftsführer Timo Schmidberger

Herren Kreisliga A Allgäu: SV Amtzell II - SC Vogt I 6:9

Gegen den Aufsteiger lief nicht alles rund: zwei Eingangsdoppel und alle vier Einzel im mittleren Paarkreuz gingen verloren, doch umgekehrt gewann Vogt alle Einzel im vorderen und hinteren Paarkreuz.
Es spielten: Ströbele/Krieger (1:0), Würzer/Edel (0:1), Klimm/Kull (0:1); Ströbele (2:0), Würzer (2:0), Klimm (0:2), Edel (0:2), Kull (2:0), Krieger (2:0).

Mannschaftsfoto Herren I  (copyright: www.photo-corona.de)
von links nach rechts: Walter Krieger, Joachim Ströbele, Meinrad Würzer, Werner Klimm, Tobias Kull und Ersatz Florian Magdalenc. Es fehlt: Josef Edel

Herren Kreisklasse A Allgäu: SV Amtzell III - SC Vogt II 8:8

Im Duell des Tabellendritten gegen den Tabellenvierten hatte Vogt den besseren Start:  Fabian Schick und Rudolf Eisele besiegten mit einer Glanzleistung das Spitzendoppel der Gastgeber in drei engen Sätzen und auch die anderen beiden Doppel wurden gewonnen, so dass es mit einer 3:0-Führung in die Einzel ging. Hier dominierten allerdings die Gastgeber:  Vogt konnte nur die vier Einzel gegen die Nr. 4 und Nr. 6 gewinnen, die anderen 8 Einzel gingen verloren und so lag man vor dem Schlussdoppel mit 7:8 in Rückstand. In diesem setzten sich Diemschnig/Haller knapp in vier Sätzen durch und sicherten so das gerechte Unentschieden.
Es spielten Diemschnig/Haller (2:0), Schick/Eisele (1:0), Hecht/Skibak (1:0);
F. Schick (0:2), F. Diemschnig (0:2), H. Hecht (1:1), W. Skibak (1:1), R. Haller (1:1), R. Eisele (1:1).

Mannschaftsfoto Herren II  (copyright: www.photo-corona.de)
von links nach rechts: Rudolf Eisele (Ersatz), Fritz Diemschnig, Dietmar Eisele, Hermann Hecht, Werner Skibak, Florian Magdalenc, Winfried Rogg. Es fehlt: Fabian Schick

Zurück