Ergebnisse Jugend - Spieltage 26.11.2011

Jungen Bezirksklasse: SC Vogt I - TTV Wolpertswende I 6:1

Mit einem überraschend klaren Sieg gegen den Tabellensechsten schob sich die erste Jungenmannschaft auf den dritten Tabellenplatz vor. Nachdem beide Eingangsdoppel zur 2:0-Führung gewonnen wurde, war Vogt auch in den Einzeln wo Lars Schick (2), Julian Brennecke (1) und Valentin Schmidberger (1) punkteten, das erfolgreichere Team. Den Ehrenpunkt für die Gäste holte Moritz Hofer, dem sich Stefan Magdalenc in fünf Sätzen geschlagen geben musste.

zur Tabelle Jungen Bezirksklasse

 

Ergebnisse Herren - Spieltag 26.11.2011

Herren Kreisklasse C Allgäu-West: SC Vogt III - TTF Kisslegg IV 9:2

Nach einem deutlichen Sieg gegen den Tabellendritten ist der dritten Herrenmannschaft die Herbstmeisterschaft nicht mehr zu nehmen: Konkurrent SV Hauerz hat zwar noch ein Spiel ausstehend, kann aber vom Spielverhätnis her (+26)nicht mehr an Vogt (+39) vorbeiziehen.

Zum Spielverlauf: wie gegen Amtzell gelang ein 3:0 in den Eingangsdoppeln. Die folgenden vier Einzel waren sehr umkämpft: im ersten Einzel unterlag Patrick Zboron dem Routinier Georg Fiessinger in fünf Sätzen, doch Timo Schmidberger, Nathalie Rogg und Marius John in vier bzw. fünf engen Sätzen bauten die Führung auf 6:1 aus. Im hinteren Paarkreuz gewannen Mario Moser und Rudolf Eisele ungefährdet zum 8:1 Zwischenstand.

Die Gäste konnten noch auf 8:2 verkürzen, ehe der  Mannschaftsführer Timo Schmidberger mit seinem zweiten Einzelsieg den Siegpunkt erzielte.

Zur Tabelle Herren Kreisklasse C Gruppe Allgäu-West

Nachfolgend noch die Einzelbilanzen der Vorrunde: Patrick Zboron (6:4), Timo Schmidberger (8:2), Nathalie Rogg (6:1), Marius John (6:1), Mario Moser (2:0), Rudolf Eisele (7:0), Julian Brennecke (1:2), Claudius Blattner (1:1).

Die Mannschaft hat nun Spielpause bis zum zweiten Spieltag der Rückrunde, dann (am Samstag 28.01.2012 15:30 Uhr) könnte im Heimspiel gegen SV Hauerz  eine Vorentscheidung um den Aufstieg fallen.

 

Mannschaftsfoto Herren III
von links nach rechts: Rudolf Eisele, Patrick Zboron, Claudius Blattner, Nathalie Rogg, Julian Brennecke (Jugend-Ersatz) und Timo Schmidberger (Mannschaftsführer). nicht auf dem Bild: Marius John und Mario Moser

Herren Kreisliga A Allgäu: SC Vogt I - SV Weiler II 5:9

Nach einem 2:1 aus den Eingangsdoppeln waren Punkteteilunen im vorderen und im hinteren Paarkreuz zu wenig, um gegen den Tabellenzweiten zu punkten. Die Gästespieler Adrian Tappeiner, Günter Sattler, David Brunner und Tobias Metzger waren nicht zu knacken.

Es spielten: Ströbele/Krieger (1:0), Würzer/Edel (0:1), Klimm/Kull (1:0); Ströbele (1:1), Würzer (1:1), Klimm (0:2), Edel (0:2), Kull (1:1), Krieger (0:1).

Herren Kreisklasse A Allgäu: SC Vogt II - SF Urlau II 9:4

Gegen den Tabellennachbarn konnte man in Bestbesetzung auflaufen, doch nach einer knappen Stunde lag man mit 1:3 hinten. Fabian Schick brachte Vogt wieder in die Erfolgsspur zurück, als er seine Partie nach 0:2-Satzrückstand noch drehte. Anschließend gelangen vier Einzel in Folge zum 6:3-Zwischenstand. Florian Magdalenc, erst kurz zuvor von der 10-tägigen Langlauftraining aus Norwegen eingetroffen, konnte seine Chancen nicht nutzen und verlor drei Sätze erst in der Verlängerung, doch Fabian Schick, Fritz Diemschnig und Hermann Hecht holten die fehlenden Punkte zum 9:4-Endstand für Vogt.

Es spielten Diemschnig/Haller (1:0), Schick/Magdalenc (0:1), Hecht/Skibak (0:1);
Florian Magdalenc (0:2), Fabian Schick (2:0), Fritz Diemschnig (2:0), Hermann Hecht (2:0), Werner Skibak (1:0), Rudi Haller (1:0).

 

Durch diesen Sieg zog man in der Tabelle an Amtzell vorbei, doch am 10.12. wartet noch der bislang verlustpunktfreie Tabellenführer TSG Leutkirch IV (Spielbeginn 19 Uhr in der Sirgensteinhalle).

 

Mannschaftsfoto Herren II  (copyright: www.photo-corona.de)
von links nach rechts: Rudolf Eisele (Ersatz), Fritz Diemschnig, Dietmar Eisele, Hermann Hecht, Werner Skibak, Florian Magdalenc, Winfried Rogg. Es fehlt: Fabian Schick

Kommentare zu den Spielberichten

Was ist die Summe aus 5 und 8?

Zurück