Ergebnisse Jugend - Spieltag 19.01.2013

Mädchen Bezirksklasse: SV Deuchelried II - SC Vogt I 6:1

Gegen den Kreisliga-Vorrundenmeister aus Deuchelried lief wenig zusammen, lediglich Anny Hawkeswood und Viola Birk im Doppel sorgten für den Ehrenpunkt. Ohne Satzgewinn blieben Marina Schädler und Sarah Altenried.

Ergebnisse Herren - Spieltag 26.01.2013

Herren Kreisliga A Allgäu: SG Scheidegg I - SC Vogt I 7:9

Mit einem mühsamen Sieg beim Tabellenvorletzten verteidigte die Erste ihren dritten Tabellenplatz. Nach einer 2:0- und 4:1-Führung kamen die Gastgeber stärker auf und konnten zum 5:5-Zwischenstand ausgleichen. Die an diesem Tag bärenstarken Würzer und Krieger stellten mit ihren zweiten Einzelsiegen den zwei-Punkte-Vorsprung wieder her, Röhrer sowie das Schlussdoppel Ströbele/Krieger in jeweils 4 Sätzen holten die Punkte 8 und 9 und damit den Sieg.

Es spielten: Ströbele/Krieger (2:0), Würzer/Klimm (1:0), Haller/Haller (0:1);
Joachim Ströbele (1:1), Meinrad Würzer (2:0), Walter Krieger (2:0), Werner Klimm (0:2), Rudi Haller (0:2), Thomas Röhrer (1:1).

Herren Kreisliga B Allgäu: TTF Schomburg I - SC Vogt II 7:9

Beim Tabellenfünften gelangen zum ersten mal in dieser Saison zwei Siege in den Eingangsdoppeln (Tobias Kull/Fritz Diemschnig in 5 sowie Fabian Schick/Hermann Hecht in 4 Sätzen) und prompt lief es auch in den Einzeln besser. In der ersten Einzelrunde gab es in jedem Paarkreuz Punkteteilungen; für die Gäste gewannen Kull und Haller jeweils in 5 sowie Röhrer in 4 Sätzen – Zwischenstand also 5:4 für Vogt. Die Gastgeber gingen dann erstmals mit 6:5 in Führung, doch Vogt zeigte am Ende mehr Biss: Rudi Haller und Thomas Röhrer, welche auch ihr zweites Einzel gewannen, sowie Hecht brachten den SCV wieder mit 8:7 in Führung; Kull/Diemschnig nutzten diese Steilvorlage und gewannen im Schlussdoppel erneut in 5 Sätzen zum umjubelten 2. Saisonsieg.

Es spielten: Kull/Diemschnig (2:0), Haller/Röhrer (0:1), Schick/Hecht (1:0); Tobias Kull (1:1), Fritz Diemschnig (0:2), Haller (2:0), F. Schick (0:2), Röhrer (2:0), Hecht (1:1).

Die Zweite gibt die rote Laterne des Tabellenletzten damit an Kisslegg ab und ist nun mit 4:16 Punkten auf Tabellenplatz 8, was, wenn es bei dieser Position bleibt, am Ende der Saison zu einem Relegationsspiel gegen den Tabellendritten der Kreisklasse A Allgäu führen würde.

Herren Kreisklasse B Allgäu: SG Scheidegg II - SC Vogt III 7:9

Gegen den Tabellenachten startete man dank Doppelerfolgen von Eisele/Eisele und Hecht/Schick mit einer 2:0-Führung. In der ersten Einzelrunde gab es in jedem Paarkreuz Punkteteilungen, und dies setzte sich auch in der zweiten Einzelrunde fort. Im vorderen Paarkreuz punkteten Hermann Hecht und Youngster Lars Schick, welcher bei den Herren sein Debüt geben durfte, jeweils gegen die Nummer 2 des Gastgebers, in der Mitte und hinten holten Rudolf Eisele und Winfried Rogg je zwei Einzelpunkte, während Dietmar Eisele und Ersatzmann Markus Kaiser im Einzel nicht ins Spiel fanden und ohne Satzgewinn blieben. Im Schlussdoppel kriegten die Eisele-Brüder nach einem 0:2-Satzrückstand gerade noch die Kurve, um letztendlich mit 11:5 im Entscheidungssatz zu triumphieren. Die Dritte bleibt damit mit 19:3 Punkten Tabellenführer knapp vor den Verfolgern aus Wangen und Leutkirch.

Kommentare zu den Spielberichten

Was ist die Summe aus 7 und 2?

Zurück