Ergebnisse Jugend - Spieltag 20.10.2012

Mädchen Bezirksklasse: SC Vogt – SG Aulendorf III 1:6

Gegen den Tabellenführer war man chancenlos. Den Ehrenpunkt erzielte Viola Birk durch einen Fünfsatzerfolg gegen Aulendorfs Nr. 1.

Jungen Bezirksklasse: 
SVW Weingarten I -  SC Vogt I  1:6
SC Vogt I  -  TTF Kisslegg II  6:1

Eine starke Leistung bot die in Bestbesetzung spielende erste Jungen-Mannschaft. Sowohl im Nachholspiel am Freitagabend gegen die Welfenstädter als auch im Heimspiel gegen Kisslegg spielten Schmidberger/Brennecke (1:0), Schick/Schaufler (1:0), Lars Schick (2:0), Valentin Schmidberger (1:0), Julian Brennecke (1:0), Philipp Schaufler (0:1).

An dieser Stelle ein großes Kompliment an die Fairness der Mannschaft aus Weingarten, insbesondere deren Mannschaftsführer Johannes Reimann: Erst erklärte dieser sich mit einer Nachverlegung einverstanden, und dann lieh er Valentin Schmidberger seinen Ersatzschläger, nachdem Valentin erst im Umkleideraum in Weingarten bemerkte, dass seine Schlägerhülle leer war bzw. er seinen Schläger in Vogt liegengelassen hatte. Und ausgerechnet gegen Johannes Reimann gewann er dann nicht nur sein Doppel, sondern nach Abwehr von drei Matchbällen (7:10-Rückstand im vierten Satz) auch sein erstes Einzel.

Die Mannschaft verbesserte sich mit diesen zwei Siegen auf Platz zwei der Tabelle

Jungen Kreisklasse B: SC Vogt II – SV Neuravensburg 6:4

In einer sehr ausgeglichenen Partie (19:19 Sätze, 356:353 Bälle) hatte Vogt am Ende knapp mit 6:4 die Nase vorn und befindet sich nun mit 4:2 Punkten auf dem dritten Tabellenrang.

Es spielten: Sarah Altenried/Julian Hübke (1:0), Daniel Markl/Marco Kerner (0:1), Sarah Altenried (1:1), Julian Hübke (1:1), Daniel Markl (1:1) und Marco Kerner (2:0).

Zum Spielbericht auf click-TT

Ergebnis aus der Schnupperrunde: SC Vogt III - SV Deuchelried 4:7

Der SV Deuchelried war einen Tick zu stark. Es spielten: David Hübke (1), Sarah Altenried (3) und Lukas Ziegler.

Ergebnisse Herren - Spieltag 20.10.2012

Herren Kreisliga A Allgäu: TSG Leutkirch III - SC Vogt I 5:9

Beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenachten der letzten Saison kam die Erste zu ihrem ersten Saisonsieg. Es spielten Ströbele/Krieger (1:0), Würzer/Röhrer (1:0), Klimm/Würzer (0:1); Joachim Ströbele (2:0), Meinrad Würzer (2:0), Werner Klimm (1:1), Walter Krieger (1:1), Fritz Diemschnig (1:1), Thomas Röhrer (0:1)

Zum Spielbericht auf click-TT

Herren Kreisliga A Allgäu: SC Vogt I - TSV Neukirch I 5:9

Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Neukirch wäre ein Punktgewinn durchaus möglich gewesen. In einer Partie auf Augenhöhe konnten die Gastgeber etliche Chancen nicht verwerten, so kam es, dass von 6 Fünfsatzspielen nur eines (durch Meinrad Würzer) gewonnen werden konnte. Bei gleicher Aufstellung wie im Freitagsspiel in Leutkirch punkteten Ströbele/Krieger, Ströbele, Würzer, Krieger und Klimm je 1 mal.

Zum Spielbericht auf click-TT

Herren Kreisliga B Allgäu: TTF Kisslegg II - SC Vogt II 7:9

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den im Einzel doppelt erfolgreichen  Haller und Zboron gewann Vogt trotz eines 0:3 und 1:5-Rückstands noch mit 9:7. Die Zweite musste auf mehrere Stammspieler verzichten, konnte aber auf starke Ersatzspieler aus der Dritten zurückgreifen. Symptomatisch für das Match verlief das Schlussdoppel: hier gewannen Haller/Kull nach 0:2-Satzrückstand noch in 5 Sätzen. Es spielten: Haller/Kull (1:1), Zboron/John (0:1), Skibak/Rogg (0:1); Tobias Kull (1:1), Rudi Haller (2:0), Patrick Zboron (2:0), Werner Skibak (1:1), Marius John (1:1), Winfried Rogg (1:1).

Zum Spielbericht auf click-TT

Herren Kreisklasse B Allgäu: SC Vogt III - SV Deuchelried V 9:2

Die Dritte hat derzeit einen Lauf. Mit einem unerwartet klaren Sieg verteidigte die Vogter Dritte die Tabellenführung. Es spielten: Schmidberger/Zboron (1:0), John/Brennecke (0:1), Eisele/Rogg (1:0); Timo Schmidberger (1:1), Patrick Zboron (2:0), Marius John (1:0), Rudolf Eisele (1:0), Julian Brennecke (1:0), Winfried Rogg (1:0)..

Zum Spielbericht auf click-TT

Kommentare zu den Spielberichten

Was ist die Summe aus 3 und 8?

Zurück